Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
45. Deutscher Koloproktologen-Kongress, München, 14.-16. März 2019


Rückblick 45. Deutscher Koloproktologen-Kongress

Der diesjährige Deutsche Koloproktologen Kongress fand erneut unter der Präsidentschaft von Herrn Prof. Dr. S. Post statt.

Wie in den letzten Jahren wurde an der bewährten Struktur festgehalten und am Donnerstag wieder – neben einer Vielzahl von anderen Seminaren – mit dem erfolgreichen EBSQ-Seminar begonnen. Auch der Kurs TAMIS Skills Lab war erneut ein voller Erfolg. Darüber hinaus fanden drei spannende und interessante Satellitensymposien zu topaktuellen Themen statt.

Schwerpunktthemen des Kongresses waren Morbus Crohn und Stoma.

Ein Highlight war auch die Special Lecture von Herrn Dr. M. Lütz zum Thema „Lebenslust – über Risiken und Nebenwirkungen der Gesundheit“ am Freitag.

Am Samstag stellten die Preisträgersitzung sowie die Sitzungen zu den Themen „Posttherapeutische Folgezustände“ und „Therapie der analen Inkontinenz“ weitere Höhepunkte des Kongresses dar.

Eine große Posterausstellung, mehrere Sitzungen mit Freien Vorträgen, eine umfassende Industrieausstellung sowie ein Pflegesymposium und das Seminar für Medizinische Fachangestellte haben das Programm ergänzt.

In diesem Jahr konnten wir knapp 1250 Teilnehmer und 45 Firmen (sowie 16 Firmen beim Pflegesymposium am 14.03.19) als Aussteller in München begrüßen.

Wir freuen uns über die durchweg positive Resonanz aller Beteiligten und möchten die Gelegenheit nutzen, Sie bereits heute zum kommenden Kongress vom 12. – 14. März 2020 im Hilton Munich Park einzuladen.